EE10A192-5056-BF51-3EA9FDBCA18D1C86.png
Montag, 05. Dezember 2016 09:25

Grand Prix 1: Andreas Ploner siegt in Karlsruhe

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Andreas Ploner Andreas Ploner Ploner Facebook
Mit 3-1 siegt der Österreicher, Andreas Ploner gegen den amtierenden Deutschen Meister Simon Lichtenberg.

Grand Prix 1: Andreas Ploner siegt in Karlsruhe

Mit 3-1 siegt der Österreicher, Andreas Ploner gegen den amtierenden Deutschen Meister Simon Lichtenberg.

Der Organisator der Grand Prix und German Tour Serie, Jürgen Kesseler saß bereits um 7.:15 Uhr am Montag morgen im Büro und war mit dem Ablauf des erstmals in Karlsruhe ausgerichteten Grand Prix sehr zufrieden.

„Es wurde an zwei Spielorten gespielt, die 100 Meter auseinanderlagen. Der SC 147 Karlsruhe (7 Tische) und Cityclub Karlsruhe (5 Tische) waren gute Austragungsorte. Wir waren am Samstag mit der Gruppenphase gut in der Zeit und am Sonntag war das Finale bereits um 22 Uhr beendet“, fasst Jürgen Kesseler gewohnt nüchtern das Wochenende zusammen.

Andreas Ploner:" Ich habe mich sehr gefreut, dass ich es nach zwei Final Niederlagen in meinen bisherigen GP-Teilnahmen diesmal über die Ziellinie geschafft habe. Es war ein gutes Finale. Natürlich hatte ich im letzten Frame etwas Glück, dass Simon seine Chancen auf Schwarz nicht nutzen konnte. Im Decider gegen den frisch gebackenen Deutschen Meister hätte dann alles passieren können.
Ein großes Lob an Jürgen Kesseler und alle die an der Organisation beteiligt waren. Ein Turnier mit 74 Teilnehmern an einen Wochenende durchzubringen ist schon ein Wahnsinn".

 

74 Sportler waren zum Grand Prix nach Karlsruhe gereist um den 1. Grand Prix der Wertung zu spielen. Es gab zwei Centuries zu bestaunen: Kilian Baur-Pantoulier 112, Roy Stolk 116.

Der Livestream wurde von einem TV-Tisch von Cuescience geliefert und versorgte die Fans zu Hause mit Bildern. Die Ergebnisse sind vollständig im Forum von Snookermania nachzulesen.

Finale:
Ploner Andreas (48,40,36,30) - Lichtenberg Simon (56,36,30) ..... 3 – 1

Halbfinale:
Ploner Andreas (77) - Frede Felix ..... 3 - 1
Lichtenberg Simon (49,48,44,32) - Nüßgen Jean-Luca ..... 3 – 0

 

Grand Prix Termine:
1. Grand Prix Snooker       03./04. Dezember 2016    Vereinsheim SC 147 Karlsruhe/ City Club Karlsruhe
2. Grand Prix Snooker       21./22. Januar 2017        Vereinsheim 1. Aachener SC –Pot Black
3. Grand Prix Snooker       11./12. März 2017        Vereinsheim 1. SCB Rüsselsheim
4. Grand Prix Snooker       13./14. Mai 2017         Vereinsheim SC Hamburg
5. Grand Prix Snooker       24./25. Juni 2017        Vereinsheim Snookerfabrik Berlin

Grand Prix Termine Senioren:
1. Grand Prix Snooker       17./18. September 2016    Breakpoint Hannover
2. Grand Prix Snooker       22./23. Oktober 2016        Ballroom Nürnberg
3. Grand Prix Snooker       18./19. Februar 2017        Vereinsheim SC 147 Essen
4. Grand Prix Snooker       22./23. April 2017         Vereinsheim TSG Heilbronn
(Spielberechtigt sind Sportler die am Tag des Grand Prix bereits 40 Jahre alt sind)

Anmeldungen
für die Grand Prix sind auf der Webseite der German Snooker Tour möglich.

 

Gelesen 1377 mal

 

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Letzte Beiträge

Mehr »