EE10A192-5056-BF51-3EA9FDBCA18D1C86.png
Sonntag, 19. März 2017 16:39

EM Snooker Herren: Scotland 10 Points, Chris Totten ist Europameister

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Mit 7-3 gewinnt der 18jährige Schotte Chris Totten die EM und ein Maintourticket gegen Andres Petrov.

EM Snooker Herren: Scotland 10 Points, Chris Totten ist Europameister

Mit 7-3 gewinnt der 18jährige Schotte Chris Totten die EM und ein Maintourticket gegen Andres Petrov.

Bis zum Intervall waren beide Akteure beim 3-3 auf Augenhöhe. Doch dann steigerte Totten sich noch ein wenig und konnte wiederholt die Fehler von Petrov mit kleinen Breaks bestrafen. Respekt zollen muss man dem Mann aus Newmain für die Leistung im Turnier.

Für viele Experten ist der Mann aus Estland eine kleine Sensation, aber das gehört zum Sport. Hier kann man etwas über die kleine Snookergemeinde auf Estland erfahren. Bei gerade mal 1,3 Millionen Einwohnern einen Snooker-Europameister zu stellen, ist grandios.

Chris Totten (SCO):

  • 18 Jahre alt
  • Aus Newmain, Schottland
  • Vorbild John Higgins

Andres Petrov (EST):

  • 20 Jahre alt
  • Nr. 1 in Estland

Die Platzierungen der deutschen Starter:

Simon Lichtenberg (Berlin) 17. Platz (1-4 gegen Shachar Ruberg, Israel LAST 32)

Felix Frede (Hannover) 17. Platz (1-4 gegen Jamie Clarke, Wales LAST 32)

Robin Otto (Hamburg) konnte die KO-Runde nicht erreichen.

Nun ja. Wer die EM nachlesen will,  kann dies über die Ergebnisseite der EBSA tun.

Gelesen 695 mal

 

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Letzte Beiträge

Mehr »